Der erste Gleitschirmsprung

24/07/2016 Main

Ich kann mich nicht nur für das Wandern begeistern, sondern habe vor einiger Zeit auch das Gleitschirmspringen für mich entdeckt. Die erste Frage war hier: Tandem oder Solo? Viele Leute fragen sich, welcher der beste Weg ist, Gleitschirmspringen zu erleben. Die meisten entscheiden sich für einen Solo Flug und das aus guten Gründen: Read more

Ich kann mich nicht nur für das Wandern begeistern, sondern habe vor einiger Zeit auch das Gleitschirmspringen für mich entdeckt. Die erste Frage war hier: Tandem oder Solo? Viele Leute fragen sich, welcher der beste Weg ist, Gleitschirmspringen zu erleben. Die meisten entscheiden sich für einen Solo Flug und das aus guten Gründen: Read more

 

Was euch auf dem Camino erwartet

21/07/2016 Main

Eine der großen Lektionen, die ich auf dem Camino gelernt habe, ist, dass wir alle zu weit mehr in  der Lage sind, als wir denken. Read more

Eine der großen Lektionen, die ich auf dem Camino gelernt habe, ist, dass wir alle zu weit mehr in  der Lage sind, als wir denken. Read more

 

Der epische Jakobsweg - eine religioese Wanderung oder der Weg zu sich selbst?

18/07/2016 Main

Ihr habt von den das Leben verändernden Reisen gehört, aber wenn ich einen 500-Meilen Fußmarsch nach Santiago de Compostela beschreibe, wird eure Reaktion wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln sein.
Ich hatte eine Zeit erreicht, in der ich alles neu bewerten musste, ein wenig reflektieren und entscheiden, was ich mit der Zukunft anfangen möchte. Read more

Ihr habt von den das Leben verändernden Reisen gehört, aber wenn ich einen 500-Meilen Fußmarsch nach Santiago de Compostela beschreibe, wird eure Reaktion wahrscheinlich nur ein müdes Lächeln sein.
Ich hatte eine Zeit erreicht, in der ich alles neu bewerten musste, ein wenig reflektieren und entscheiden, was ich mit der Zukunft anfangen möchte. Read more

 

Ski- und Snowboard-Fotografie - worauf muss man achten?

15/07/2016 Main

Wenn es eine Sache gibt, die wir von Reisen kennen, dann die, dass wir die Erfahrung mit anderen teilen möchten, wenn wir nach Hause zurückkehren. Manchmal ist der einzige Weg, das Gesehene zu beschreiben und für die Familie und Freunde begreifbar zu machen, was man erlebt hat. Read more

Wenn es eine Sache gibt, die wir von Reisen kennen, dann die, dass wir die Erfahrung mit anderen teilen möchten, wenn wir nach Hause zurückkehren. Manchmal ist der einzige Weg, das Gesehene zu beschreiben und für die Familie und Freunde begreifbar zu machen, was man erlebt hat. Read more

 

Faszination Skifahren

12/07/2016 Main

Passionierte Skifahrer zieht es jedes Jahr auf die Skipiste, viele sogar mehrfach. Aber was steckt hinter der Faszination Skifahren? Read more

Passionierte Skifahrer zieht es jedes Jahr auf die Skipiste, viele sogar mehrfach. Aber was steckt hinter der Faszination Skifahren? Read more

 
 

Chiemgau – Wanderung auf dem Hochfelln

08/06/2016 Main

In meinem letzten Text habe ich euch über meine erste Wanderung und Wandererfahrung  im Chiemgau berichtet.  Diese Wanderung begann in Reit im Winkl, wo sich auch meine Ferienwohnung befand. Ich habe damals, den alpine Premiumweg  „Chiemseeblick“ kennengelernt. Read more

In meinem letzten Text habe ich euch über meine erste Wanderung und Wandererfahrung  im Chiemgau berichtet.  Diese Wanderung begann in Reit im Winkl, wo sich auch meine Ferienwohnung befand. Ich habe damals, den alpine Premiumweg  „Chiemseeblick“ kennengelernt. Read more

 

Tirol – Wanderung auf dem Adlerweg

08/06/2016 Main

Heute werde ich euch über meinen letzten Wanderurlaub schreiben. Die Vorbereitungen für diese Wandertour waren für mich ungewohnt aber auch sehr amüsant. Er hatte uns damals einen schönen Wanderurlaub in Tirol gebucht, ich war eine Zeit lang gesundheitlich angeschlagen und musste währenddessen aufs Wandern verzichten. Da es mir aber wieder besser ging, hat er mich mit diesem Urlaub in Tirol überraschen wollen. Ich habe von Bekannten, die auch leidenschaftliche Wanderer sind, gehört, dass Tirol vielfältige Wanderwegnetze hat, und zwar um die 24.000 Kilometer markierte Berg- und Wanderwege. Deshalb war Tirol für mich ein interessantes Wanderziel, was mein Freund natürlich wusste. Read more

Heute werde ich euch über meinen letzten Wanderurlaub schreiben. Die Vorbereitungen für diese Wandertour waren für mich ungewohnt aber auch sehr amüsant. Er hatte uns damals einen schönen Wanderurlaub in Tirol gebucht, ich war eine Zeit lang gesundheitlich angeschlagen und musste währenddessen aufs Wandern verzichten. Da es mir aber wieder besser ging, hat er mich mit diesem Urlaub in Tirol überraschen wollen. Ich habe von Bekannten, die auch leidenschaftliche Wanderer sind, gehört, dass Tirol vielfältige Wanderwegnetze hat, und zwar um die 24.000 Kilometer markierte Berg- und Wanderwege. Deshalb war Tirol für mich ein interessantes Wanderziel, was mein Freund natürlich wusste. Read more

 

Chiemgaus Premiumweg „Chiemseeblick“

06/06/2016 Main

Der Bayrische Chiemgau ist einer der schönsten Orte, die ich besucht habe, und ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten Urlaub dort erinnern. Ich war so beeindruckt von der Natur und habe jede Sekunde in vollen Zügen genossen. Read more

Der Bayrische Chiemgau ist einer der schönsten Orte, die ich besucht habe, und ich kann mich noch sehr gut an meinen ersten Urlaub dort erinnern. Ich war so beeindruckt von der Natur und habe jede Sekunde in vollen Zügen genossen. Read more

 

Reisespektive im Test

22/05/2016 Main

  Read more

 

Die Wildnis der Alpen in Piedmont

21/05/2016 Main

Piedmont ist ein Paradies der Wildnis. Es gibt wunderbare Grüne Seen im Ala Tal. Die Eindrücke, die man von hier mitnimmt sind ähnlich derer, die ich auch zwei anderen Wandertouren in diesem Jahr mitgenommen habe: Einer im Juni und einer im Juli. Die Bilder in diesem Artikel sind denen der anderen beiden Erfahrungen auch sehr ähnlich. Die Landschaften veränderten sich in der kurzen Zeit von einem Abstand von einem Monat ziemlich stark. Hinzu kommt noch, dass der Juli in Italien ziemlich heiß war und der Schnee sich ungewöhnlich schnell auflöste in diesem Sommer. Read more

Piedmont ist ein Paradies der Wildnis. Es gibt wunderbare Grüne Seen im Ala Tal. Die Eindrücke, die man von hier mitnimmt sind ähnlich derer, die ich auch zwei anderen Wandertouren in diesem Jahr mitgenommen habe: Einer im Juni und einer im Juli. Die Bilder in diesem Artikel sind denen der anderen beiden Erfahrungen auch sehr ähnlich. Die Landschaften veränderten sich in der kurzen Zeit von einem Abstand von einem Monat ziemlich stark. Hinzu kommt noch, dass der Juli in Italien ziemlich heiß war und der Schnee sich ungewöhnlich schnell auflöste in diesem Sommer. Read more

Wandern in den Alpen das ganze Jahr lang!

21/05/2016 Main

Das Wandern in den Alpen ist meine Lieblingsaktivität seit ich es für mich entdeckt habe. Das tolle ist, dass ich dann irgendwann auch entdeckt habe, dass man eigentlich das ganze Jahr über in den Alpen Wandern kann. Man entdeckt sogar eigentlich noch schönere und unglaublichere Landschaften zu anderen Jahreszeiten als im Sommer. Das erste mal als ich in den Alpen wandern war, war ich 6 Jahre alt und mein Vater fragte mich, ob ich die 3000 Meter bis zur Fenilia Spitze wandern wollte. Wir hatten einen unglaublichen Ausblick und wurden von einer wunderbaren Natur empfangen, als wir im Gran San Bernadino Tal ankamen. Jetzt, 25 Jahre später, habe ich nicht aufgehört. Und ich denke auch nicht daran aufzuhören in den nächsten 25 Jahren! Read more

Das Wandern in den Alpen ist meine Lieblingsaktivität seit ich es für mich entdeckt habe. Das tolle ist, dass ich dann irgendwann auch entdeckt habe, dass man eigentlich das ganze Jahr über in den Alpen Wandern kann. Man entdeckt sogar eigentlich noch schönere und unglaublichere Landschaften zu anderen Jahreszeiten als im Sommer. Das erste mal als ich in den Alpen wandern war, war ich 6 Jahre alt und mein Vater fragte mich, ob ich die 3000 Meter bis zur Fenilia Spitze wandern wollte. Wir hatten einen unglaublichen Ausblick und wurden von einer wunderbaren Natur empfangen, als wir im Gran San Bernadino Tal ankamen. Jetzt, 25 Jahre später, habe ich nicht aufgehört. Und ich denke auch nicht daran aufzuhören in den nächsten 25 Jahren! Read more

Mein Lieblingsfernglas für das Wandern und was man sonst noch beachten sollte

11/04/2016 Main

Ferngläser zur die Vogelschau, Wild- und Naturschau in den Bergen Read more

Ferngläser zur die Vogelschau, Wild- und Naturschau in den Bergen Read more

Equipment Test: Rab Vapour Rise Lite Alpine Jacke

11/03/2016 Main

Ich nutze vor allem die RAB Vapour Rise Lite Alpine Jacke, die ich mir vor zwei Jahren bei Facewest zugelegt habe. (http://www.facewest.co.uk/) über den Sommer, wenn ich Touren in den Alpen mache, aber auch wenn im Herbst das Wetter noch nicht zu Kalt ist für alle Arten von leichten Bergsportarten. Ich habe die Jacke schon vielen meiner Tourenkollegen und Freunden empfohlen und deshalb ist es nun hier auch mal Zeit, meine Meinung darüber kundzutun. Im Vergleich zu anderen Marken schneidet meiner Meinung nach dieses Modell deutlich besser ab, trotz des geringeren Bekanntheitsgrades der Marke gegenüber anderen, sehr viel bekannteren Marken. Dieses Top ist ein leichtes und sehr vielseitig einsetzbares Produkt. Es bringt die nötige Resistenz mit, um bisher bei meinen unzähligen Bergbesteigungs und Skitouren standzuhalten. Das Top ist winddicht und atmungsaktiv und bietet eine gute İsolierung. Außerdem eignet es sich perfekt als ein Stück kombiniert mit anderen drunter oder drüber. Was mir außerdem noch außerordentlich gut gefällt sind die an den richtigen Stellen platzierten Taschen, in denen ich ziemlich viel notwendiges Zeug unterbringen kann. Meiner Meinung nach gibt es derzeit nur wenige oder vielleicht auch gar keine Modelle, die unter 300 Gramm wiegen und alle diese Eigenschaften mitbringen. Die Kapuze dieser Jacke verdient außerdem besonderes Lob und Augenmerk:  Sie ist verstaubar im Kragen der Jacke und so bei gutem Wetter unsichtbar. Bei plötzlicher Änderung der Witterung ist es aber auch ganz besonders einfach, die Haube mit fast nur einem Griff wieder hervorzuholen. Sie hat mir also schon ein manches Mal geholfen, nicht so nass zu werden wie die anderen. Ganz klare Pluspunkte sammeln tut die Jacke außerdem beim Design. Mir ist besonders auf Fotos aufgefallen, dass meine warme Rot-Orange Farbe sich im Blau des Himmels auch im Vergleich zu den anderen besonders gut macht. Ich bin so zufrieden mit der Jacke, dass ich bereits darüber nachdenke mir auch ein Ersatzexemplar anzuschaffen. Allerdings geht das mit der Zeit auch ins Geld und so habe ich mich mal über Alternative Einkaufsmöglichkeiten informiert. Speziell auf den Outdoormakrt zugeschnitten kann man hier auf folgende Seite zurückgreifen:  http://www.outdoorgearlab.com. Einfach  Rab Vapour Rise Lite Alpine Jacket eingeben, und man sollte fündig werden. Auch bei Amazon.com ist die Jacke zu haben. Der Vorteil ist hier, dass die Versandkosten nicht berechnet werden. Wem diese Jacke aber  mit etwa 100 Euro (bei 343 Gramm Gewicht!) immer noch zu teuer ist, der sollte am besten einmal mit einer Preisvergleichsmaschine einen Check machen, so z.B. geizkragen.de. Egal, wie und wo Ihr Sie Euch anschafft, eins ist klar: Ich kann Sie nur wärmstens empfehlen! ;)  Read more

Ich nutze vor allem die RAB Vapour Rise Lite Alpine Jacke, die ich mir vor zwei Jahren bei Facewest zugelegt habe. (http://www.facewest.co.uk/) über den Sommer, wenn ich Touren in den Alpen mache, aber auch wenn im Herbst das Wetter noch nicht zu Kalt ist für alle Arten von leichten Bergsportarten. Ich habe die Jacke schon vielen meiner Tourenkollegen und Freunden empfohlen und deshalb ist es nun hier auch mal Zeit, meine Meinung darüber kundzutun. Im Vergleich zu anderen Marken schneidet meiner Meinung nach dieses Modell deutlich besser ab, trotz des geringeren Bekanntheitsgrades der Marke gegenüber anderen, sehr viel bekannteren Marken. Dieses Top ist ein leichtes und sehr vielseitig einsetzbares Produkt. Es bringt die nötige Resistenz mit, um bisher bei meinen unzähligen Bergbesteigungs und Skitouren standzuhalten. Das Top ist winddicht und atmungsaktiv und bietet eine gute İsolierung. Außerdem eignet es sich perfekt als ein Stück kombiniert mit anderen drunter oder drüber. Was mir außerdem noch außerordentlich gut gefällt sind die an den richtigen Stellen platzierten Taschen, in denen ich ziemlich viel notwendiges Zeug unterbringen kann. Meiner Meinung nach gibt es derzeit nur wenige oder vielleicht auch gar keine Modelle, die unter 300 Gramm wiegen und alle diese Eigenschaften mitbringen. Die Kapuze dieser Jacke verdient außerdem besonderes Lob und Augenmerk:  Sie ist verstaubar im Kragen der Jacke und so bei gutem Wetter unsichtbar. Bei plötzlicher Änderung der Witterung ist es aber auch ganz besonders einfach, die Haube mit fast nur einem Griff wieder hervorzuholen. Sie hat mir also schon ein manches Mal geholfen, nicht so nass zu werden wie die anderen. Ganz klare Pluspunkte sammeln tut die Jacke außerdem beim Design. Mir ist besonders auf Fotos aufgefallen, dass meine warme Rot-Orange Farbe sich im Blau des Himmels auch im Vergleich zu den anderen besonders gut macht. Ich bin so zufrieden mit der Jacke, dass ich bereits darüber nachdenke mir auch ein Ersatzexemplar anzuschaffen. Allerdings geht das mit der Zeit auch ins Geld und so habe ich mich mal über Alternative Einkaufsmöglichkeiten informiert. Speziell auf den Outdoormakrt zugeschnitten kann man hier auf folgende Seite zurückgreifen:  http://www.outdoorgearlab.com. Einfach  Rab Vapour Rise Lite Alpine Jacket eingeben, und man sollte fündig werden. Auch bei Amazon.com ist die Jacke zu haben. Der Vorteil ist hier, dass die Versandkosten nicht berechnet werden. Wem diese Jacke aber  mit etwa 100 Euro (bei 343 Gramm Gewicht!) immer noch zu teuer ist, der sollte am besten einmal mit einer Preisvergleichsmaschine einen Check machen, so z.B. geizkragen.de. Egal, wie und wo Ihr Sie Euch anschafft, eins ist klar: Ich kann Sie nur wärmstens empfehlen! ;)  Read more